Kompetenz und Vielfalt in der Sonderabfall­entsorgung

Wir sind Ihr fachlich kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner rund um die Sonderabfallentsorgung mit einem Zwischenlager, einer zugelassenen chemisch/physikalischen Behandlungsanlage für belastete Abwässer und einem Ionenaustauscher.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Mobile Schadstoffsammlung
  • Industrieabwasserentsorgung
  • Sonderabfallentsorgung
  • Sonderabfallbehandlung

Mit über 20 Jahren Erfahrung bieten wir Kunden – schwerpunktmäßig in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt aber auch bundesweit – eine kompetente Beratung und die Lösung von Entsorgungsproblemen.

Bernd Büscher
Geschäftsführer

✆ 034 298 / 35 120
⊠ info@uwe-sondermuell.de

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.  8:00 – 12:00 Uhr 
 und  12:30 – 14:30 Uhr
Sa. und So. geschlossen

 

Behandlung & Lagerung von Sonderabfall

Für die Entsorgung der in unserem Annahmekatalog aufgeführten Abfälle verfügt die UWE Sondermüll & Recycling GmbH über ein Zwischenlager mit vorbereitender Behandlung und eine der modernsten Anlagen zur chemisch-physikalischen Behandlung in Deutschland.

Das garantiert umweltgerechte und kostengünstige Verwertung bzw. Beseitigung.

  1. Es fallen bei Ihnen Sonderabfälle (Farben, Teer, Lösungsmittel, Chemikalien u.a.m.) an, die in unserem Zwischenlager entsorgt werden können. Spezialsammelfahrzeuge und das Schadstoffmobil gewährleisten einen sicheren Transport.
  2. Es fallen bei Ihnen galvanische Abwässer oder andere anorganisch belastete Abwässer an, deren Behandlung Schwierigkeiten bereitet.
  3. Sie betreiben eine Galvanik und wollen Ihre Abwasser- und Abfallbehandlung kostengünstig optimieren

Modernes Zwischenlager mit vorbereitender Behandlung

Unser Zwischenlager ist mit Einrichtungen zur vorbereitenden Behandlung ausgerüstet und daher nicht nur Lager sondern eigenständige Entsorgungsanlage.

Deshalb werden auf diese Anlage eigene Entsorgungsnachweise ausgestellt, die im privilegierten Nachweisverfahren (Anzeigeverfahren) abgewickelt werden können. Die Anlagengenehmigung beinhaltet u.a. eine Erlaubnis zur Herstellung von vorgemischten Abfällen.

Für organische Stoffe und mineralische Schlämme

Den überwiegenden Anteil der im Zwischenlager angenommenen Abfälle bilden organische Stoffe. Aus Altlacken, Altfarben, Leim- und Klebemitteln, Kitt- und Spachtelmassen, Teerabfällen, ölhaltigen Schlämmen und vieler heizwertreicher Materialien werden durch geeignete Konditionierungsschritte „Vorgemischte Abfälle, die wenigstens einen gefährlichen Abfall enthalten“ (ASN 190204 *) erzeugt, die als Vorlaufmaterial zur thermischen Verwertung dienen.

Annahme und Sammlung

In einer zweiten Linie werden aus einer Reihe mineralischer Schlämme und ähnlichen Materialien oberirdisch deponiefähige Mischungen für Sonderabfalldeponien hergestellt. Darüber hinaus können auch viele anderer Abfälle angenommen, umgepackt und zu größeren Transporteinheiten zusammengestellt werden. Die apparative Ausrüstung des Lagers (u.a. Säulendrehkran) gestattet die Annahme von Abfällen in allen Gebindearten und -größen.

Mobile Schadstoffsammelstelle

Das Zwischenlager dient auch zur Annahme, Sortierung und Verpackung von Abfällen bei Schadstoffsammlungen aus Haushaltungen. Wir verfügen über eine komplett eingerichtete mobile Schadstoffsammelstelle mittels eines Abrollcontainers und umfangreiche Erfahrungen bei der Durchführung.

Kostenvorteile

Die Herstellung vorgemischter Abfälle im Umfang von mehreren tausend Tonnen pro Jahr ergibt sehr gute Verhandlungsmöglichkeiten mit Verbrennungsanlagen und Deponien. Der dadurch erzielbare Preisvorteil wird an unsere Kunden weitergegeben

Chemisch-Physikalische Behandlung

Für die zentrale Behandlung von Abwässern aus der chemischen und insbesondere der oberflächenbehandelnden Industrie betreiben wir eine der modernsten chemisch/physikalischen Behandlungsanlagen Deutschlands.

Kostensparende Behandlung

Mit der externen Behandlung von Abwässern in einer zentrale Anlage kann das einzelne Unternehmen auf den kostenaufwendigen Bau, die ggf. erforderliche Nachrüstung sowie den Betrieb einer eigener Abwasserbehandlungsanlage verzichten. Die gezielte Zusammenfassung von Abwässern verschiedener Abfallerzeuger unter Nutzung von  zentraler Recyclingverfahren (z.B. Elektrolysen) ergeben eine hohen ökologischen und volkswirtschaftlichen Nutzen..

Modular und flexibel

Unsere zentrale Behandlungsanlage zeichnet sich durch einen modularen Aufbau aus, der eine flexible Anpassung der Aufbereitungsschritte an die angelieferten Abwässer mit internen Rückführmöglichkeiten und einer optimalen Wertstoffrückgewinnung (Abfallverwertung gemäß §§ 4 und 5 KrW-/AbfG) bei größtmöglicher Sicherheit zulässt.

Die zur Behandlung angenommenen Abwässer werden, nach Überprüfung der Deklarationsanalyse durch das eigene Labor, durch eine Reihe von chemischen-, elektrolytischen- und Filtrationsprozessen von allen Schadstoffen befreit. Danach ist das Wasser so sauber, dass es, ebenfalls unter strenger analytischer Kontrolle, in die öffentliche Kanalisation oder direkt in die Oberflächengewässer eingeleitet werden kann.

Eine aufwendige Fußbodenabdichtung und eine mehrstufige Abluftreinigung verhindern zuverlässig selbst bei Betriebsstörungen das Eindringen von Schadstoffen in Boden, Gewässer und Luft.

Bewährt und vielseitig einsetzbar

Im Verlaufe mehrjähriger Betriebserfahrungen konnte in der zentralen Anlage der UWE Sondermüll & Recycling GmbH die gesamte Palette der in der Galvanotechnik anfallenden Abwässer, von einfachen Säuren bis zu Abwässern, die starke Komplexbildner enthielten, erfolgreich behandelt werden. Darüber hinaus wurden größere Mengen an Lösungen mit kationischen und anionischen Inhaltsstoffen aus der chemischen Industrie sowie artverwandten Industriezweigen entgiftet. Die hervorragenden Betriebserfahrungen und das dabei gesammelte Know-how sind weltweit einsetzbar. 

CPA Einsatz zur elektrolytischen Rückgewinnung von Buntmetallen

Elektrolytische Rückgewinnung von Buntmetallen

Gemäß §§ 4 und 5 Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz sind die Erzeuger und Besitzer von Abfällen verpflichtet, nicht vermeidbare Abfälle vorrangig zu verwerten. Bei Anfall von buntmetallhaltigen Lösungen (wie z.B. in der Oberflächentechnik) kann diesem Gebot im Sinne einer hochrangigen Verwertung am besten dadurch entsprochen werden, dass buntmetallhaltige Konzentrate und Halbkonzentrate elektrolytisch aufgearbeitet werden, wodurch ein Recycling der Metalle in marktfähiger Form möglich wird. 


In unserer chemisch/physikalischen Behandlungsanlage CPA sind derzeit fünf Elektrolysezellen zur Metallrückgewinnung integriert:

Zwei Zellen dienen zur Abscheidung von Silber, Kupfer, Zink oder Messing aus cyanidhaltigen Elektrolyten (vorzugsweise aus der Galvanotechnik), wobei gleichzeitig an der Anode die Zerstörung des sehr toxischen Cyanids erfolgt. Damit können mit dieser sehr umweltfreundliche Methode cyanidhaltige Konzentrate ohne Chemikalieneinsatz wirksam abgereichert werden.

Die zwei anderen Zellen werden zur Rückgewinnung von Kupfer, Nickel und anderen Buntmetallen aus schwefelsauren Lösungen genutzt. Dabei können im Regelfall die Buntmetalle so weit abgereichert werden, dass die Schwefelsäure anschließend wieder im Ausgangsprozess (z.B. als Beize) eingesetzt werden kann.

Eine fünfte Elektrolysezelle mit geteilten Elektrodenräumen (Membranelektrolyse) dient zur Rückgewinnung von Nickel und Kupfer aus salzsauren Lösungen.

Diese Form der elektrolytische Metallrückgewinnung ist unter R 4 im Anhang II B (Verwertungsverfahren) zum KrW-/AbfG aufgeführt.

Abwasserbehandlung mit mobilen Ionenaustauschern

Die UWE Sondermüll & Recycling GmbH bietet ihren Kunden ein kostengünstiges und robustes mobiles Ionenaustauschersystem an (Kauf oder Miete), dessen Einsatztauglichkeit bereits unter „rauhen“ Praxisbedingungen nachgewiesen werden konnte.

Der Kunde erhält ein oder mehrere Ionenaustauschermodule, bestehend aus jeweils vier Harzkassetten, Pumpe, Vorlagebehälter und entsprechender Peripherie. In jeder Kassette befinden sich, je nach eingesetztem Harztyp, zwischen 11 und 14 Liter Ionenaustauscherharz. 

Die beladenen Harzkassetten können am Einsatzort in kürzester Frist gewechselt (Schnellspannvorrichtung) und durch frisch regenerierte Kassetten ersetzt werden. Der Beladungszustand der Ionenaustauscherkassetten kann durch den Einsatz von Indikatorharzen optisch gut verfolgt werden.

Die beladenen Ionenaustauscher werden in mitgelieferten Transportverpackungen in die zentrale chemisch/ physikalische Behandlungsanlage der UWE Sondermüll & Recycling GmbH geschickt und mit Hilfe einer dort befindlichen Regeneriereinrichtung regeneriert.

Die Aufarbeitung der Regenerate erfolgt in der chemisch/physikalischen Behandlungsanlage vorzugsweise über die vorhandenen Elektrolysezellen. Damit kann eine hochwertige Verwertung der schwermetallhaltigen Abfälle gemäß §§ 4 und 5 Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz behördlich anerkannt sichergestellt werden.

Reinigung von mit Schadstoffen belasteten Abwässern mittels mobiler Ionenaustauschern

Einsatzmöglichkeiten mobiler Ionenaustauscher

Im Bereich der industriellen Abwasserbehandlung haben sich moderne Kunstharzionenaustauscher bereits seit mehreren Jahrzehnten als effektive Materialien zur Reinigung von mit organischen und insbesondere anorganischen Schadstoffen belasteten Abwässern durchgesetzt. So werden z.B. in der Galvanotechnik in vielen Betrieben stationäre Ionenaustauscheranlagen zur Kreislaufführung von (zumeist gemischten) Fließspülwässern genutzt, wodurch im Regelfall mehr als 95 % des eingesetzten Spülwassers zurückgewonnen werden können. 

Dabei werden die im Spülwasser befindlichen Metalle an den aktiven Gruppen des Ionenaustauschers gebunden. Nach Erschöpfung der Kapazität des Austauschers erfolgt die Regenerierung der stationären Anlage im Anwenderbetrieb durch Säure und Lauge. Die Metalle fallen dabei im Regenerat an, das üblicherweise durch Fällungsneutralisation behandelt wird. Der dabei entstehende Mischschlamm ist sehr häufig nicht pyrometallurgisch verwertbar und muß somit deponiert werden. 

Die Probleme mit der Regenerierung der stationären Anlagen und der Behandlung der Regenerate haben zur Entwicklung von kleinen, mobilen Ionenaustauschereinheiten geführt, die „sortenrein“ an einzelnen Fließspülstufen eingesetzt werden können. Das hat zur Folge, dass, außer bei Legierungselektrolyten, die Austauscher nur mit einem Metall beladen werden. Somit fallen auch die Metalle im Regenerat „sortenrein“ an, was eine wesentliche Voraussetzung für deren Verwertbarkeit ist. Die Regenerierung kann im Anwenderbetrieb oder extern durchgeführt werden.

Einsatzvarianten mobiler Ionenaustauscher 

Folgende Aufgaben  und Einsatzvarianten und sind für mobile Ionenaustauschersysteme in der Galvanotechnik sinnvoll:

  1. Kreislaufführung von Spülwässern
  2. Rückgewinnung von Badinhaltsstoffen
    – Rückgewinnung von Gold und Silber aus cyanidhaltigen Spülwässern
    – Kupfer- und Nickelrückgewinnung aus sauren Abwässern
    – Chromsäurerückgewinnung aus Spülwässern
  3. Regenerierung saurer Prozeßlösungen
  4. Abwassernachreinigung
  5. Gewinnung von deionisiertem Wasser
  6. Abtrennung von Tensiden und anderen organischen Bestandteilen

Weitere Einsatzgebiete der mobilen Ionenaustauscher liegen z.B. in der chemischen- und Textilindustrie sowie der Grundwassersanierung.

Abfallarten lt. Abfallarten-Katalog

Die in den nachfolgenden Tabellen [ v  = aufklappen] aufgeführten Abfallarten können wir entsorgen bzw. einsammeln und befördern .

Gefährliche Abfälle gemäß „Abfallverzeichnisverordnung“ (AVV) sind durch ein “ * „ gekennzeichnet.

Entsorgungsmöglichkeiten für in der nachfolgenden Tabelle aufgeführten Abfallarten bestehen im
1. ZWISCHENLAGER (ZWL)

Bezeichnung und EAV-Code der Abfälle für Zwischenlager (ZWL)
EAV-Code Bezeichnung der Abfälle für Zwischenlager (ZWL)

020108*

Abfälle von Chemikalien für die Landwirtschaft, die gefährliche Stoffe enthalten

020109

Abfälle von Chemikalien für die Landwirtschaft mit Ausnahme derjenigen, die unter 020108 fallen

040216*

Farbstoffe und Pigmente, die gefährliche Stoffe enthalten

040217

Farbstoffe und Pigmente mit Ausnahme derjenigen, die unter 040216 fallen

050103*

Bodenschlämme aus Tanks

050106*

ölhaltige Schlämme aus Betriebsvorgängen und Instandhaltung

050108*

Andere Teere

050115*

gebrauchte Filtertone

050603*

Andere Teere

050699

Abfälle a. n. g.

060313*

Feste Salze und Lösungen, die Schwermetalle enthalten

060314

Feste Salze und Lösungen mit Ausnahme derjenigen, die unter 060311 und 060313 fallen

061302*

gebrauchte Aktivkohle (außer 060702)

070103*

halogenorganische Lösemittel, Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen

070104*

Andere organische Lösemittel, Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen

070108*

Andere Reaktions- und Destillationsrückstände

070109*

Halogenierte Filterkuchen, gebrauchte Aufsaugmaterialien

070110*

andere Filterkuchen, gebrauchte Aufsaugmaterialien

070203*

halogenorganische Lösemittel, Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen

070204*

Andere organische Lösemittel, Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen

070207*

Halogenierte Reaktions- und Destillationsrückstände

070208*

Andere Reaktions- und Destillationsrückstände

070209*

Halogenierte Filterkuchen, gebrauchte Aufsaugmaterialien

070210*

Andere Filterkuchen, gebrauchte Aufsaugmaterialien

070213

Kunststoffabfälle

070299

Abfälle a.n.g.

070303*

halogenorganische Lösemittel, Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen

070304*

Andere organische Lösemittel, Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen

070309*

Halogenierte Filterkuchen, gebrauchte Aufsaugmaterialien

070310*

Andere Filterkuchen, gebrauchte Aufsaugmaterialien

070403*

halogenorganische Lösemittel, Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen

070404*

Andere organische Lösemittel, Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen

070409*

Halogenierte Filterkuchen, gebrauchte Aufsaugmaterialien

070410*

Andere Filterkuchen, gebrauchte Aufsaugmaterialien

070503*

halogenorganische Lösemittel, Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen

070504*

Andere organische Lösemittel, Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen

070509*

Halogenierte Filterkuchen, gebrauchte Aufsaugmaterialien

070510*

Andere Filterkuchen, gebrauchte Aufsaugmaterialien

070603*

halogenorganische Lösemittel, Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen

070604*

Andere organische Lösemittel, Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen

070608*

Andere Reaktions- und Destillationsrückstände

070609*

Halogenierte Filterkuchen, gebrauchte Aufsaugmaterialien

070610*

Andere Filterkuchen, gebrauchte Aufsaugmaterialien

070699

Abfälle a.n.g

070703*

halogenorganische Lösemittel, Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen

070704*

Andere organische Lösemittel, Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen

070709*

Halogenierte Filterkuchen, gebrauchte Aufsaugmaterialien

070710*

Andere Filterkuchen, gebrauchte Aufsaugmaterialien

080111*

Farb- und Lackabfälle, die organische Lösemittel oder andere gefährliche Stoffe enthalten

080112

Farb- und Lackabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 080111 fallen

080115*

wässrige Schlämme, die Farben oder Lacke mit organischen Lösemitteln oder anderen gefährlichen Stoffen enthalten

080116

wässrige Schlämme, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 080115 fallen

080117*

Abfälle aus der Farb- oder Lackentfernung, die organische Lösemittel oder andere gefährliche Stoffe enthalten

080118

Abfälle aus der Farb- oder Lackentfernung mit Ausnahme derjenigen, die unter 080117 fallen

080120

wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 080119 fallen

080121*

Farb- und Lackentfernerabfälle

080201

Abfälle von Beschichtungspulver

080307

Wässrige Schlämme, die Druckfarben enthalten

080308

Wässrige flüssige Abfälle, die Druckfarben enthalten

080312*

Druckfarbenabfälle, die gefährliche Stoffe enthalten

080313

Druckfarbenabfälle mit Ausnahme derjenigen, die und 080312 fallen

080314*

Druckfarbenschlämme, die gefährliche Stoffe enthalten

080315

Druckfarbenschlämme mit Ausnahme derjenigen, die und 080314 fallen

080317*

Tonerabfälle, die gefährliche Stoffe enthalten

080318

Tonerabfälle mit Ausnahme derjenigen, die und 080317 fallen

080409*

Klebstoff- und Dichtmassenabfälle, die organische Lösemittel oder andere gefährliche Stoffe enthalten

080410

Klebstoff- und Dichtmassenabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 080409 fallen

080413*

wässrige Schlämme, die Klebstoffe und Dichtmassen mit organischen Lösemitteln oder anderen gefährlichen Stoffen enthalten

080414

wässrige Schlämme, die Klebstoffe und Dichtmassen enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 080413 fallen

090101*

Entwickler und Aktivatorenlösungen auf Wasserbasis

090104*

Fixierbäder

120112*

gebrauchte Wachse und Fette

120302*

Abfälle aus der Dampfentfettung

130105*

nichtchlorierte Emulsionen

130208*

andere Maschinen-, Getriebe- und Schmieröle

130502*

Schlämme aus Öl-/Wasserabscheidern

130508*

Abfallgemische aus Sandfanganlagen und Öl-/Wasserabscheidern

140602*

andere halogenierte Lösemittel und Lösemittelgemische

140603*

andere Lösemittel und Lösemittelgemische

150101

Verpackungen aus Papier und Pappe

150102

Verpackungen aus Kunststoff

150103

Verpackungen aus Holz

150104

Verpackungen aus Metall

150105

Verbundverpackungen

150106

gemischte Verpackungen

150110*

Verpackungen, die Rückstände gefährlicher Stoffe enthalten oder durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind

150111*

Verpackungen aus Metall, die eine gefährliche feste poröse Matrix (z. B. Asbest) enthalten, einschließlich geleerter Druckbehältnisse

150202*

Aufsaug- und Filtermaterialien (einschließlich Ölfilter a. n. g.), Wischtücher und Schutzkleidung, die mit gefährlichen Stoffen verunreinigt sind

150203

Aufsaug- und Filtermaterialien, Wischtücher und Schutzkleidung mit Ausnahme derjenigen, die unter 150202 fallen

160506*

Laborchemikalien, die aus gefährlichen Stoffen bestehen oder solche enthalten, einschließlich Gemische davon Laborchemikalien

160509

gebrauchte Chemikalien mit Ausnahme derjenigen, die unter 160506, 160507 oder 160508 fallen

160601*

Bleibatterien

160602*

Ni-Cd-Batterien

160604

Alkalibatterien (außer 160603)

160708*

ölhaltige Abfälle

170103

Fliesen, Ziegel und Keramik

170201

Holz

170204*

Glas, Kunststoff und Holz , die gefährliche Stoffe enthalten oder durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind

170302

Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 170301 fallen

170303*

Kohlenteer und teerhaltige Produkte

180106*

Chemikalien, die aus gefährlichen Stoffen bestehen oder solche enthalten

180107

Chemikalien mit Ausnahme derjenigen, die unter 180106 fallen

180108*

zytotoxische und zytostatische Arzneimittel

180109

Arzneimittel mit Ausnahme derjenigen, die unter 180108 fallen

180205*

Chemikalien, die aus gefährlichen Stoffen bestehen oder solche enthalten

180206

Chemikalien mit Ausnahme derjenigen, die unter 180205 fallen

190110*

gebrauchte Aktivkohle aus der Abgasbehandlung

190806*

Gesättigte oder verbrauchte Ionenaustauscherharze

190905

Gesättigte oder gebrauchte Ionenaustauscherharze

191101*

gebrauchte Filtertone

200113*

Lösemittel

200117*

Fotochemikalien

200119*

Pestizide

200121*

Leuchtstoffröhren und andere quecksilberhaltige Abfälle

200125

Speiseöle und -fette

200126*

Öle und Fette mit Ausnahme derjenigen, die unter 200125 fallen

200127*

Farben, Druckfarben, Klebstoffe und Kunstharze, die gefährliche Stoffe enthalten

200128

Farben, Druckfarben, Klebstoffe und Kunstharze mit Ausnahme derjenigen, die unter 200127 fallen

200129*

Reinigungsmittel, die gefährliche Stoffe enthalten

200130

Reinigungsmittel mit Ausnahme derjenigen, die unter 200129 fallen

200131*

zytotoxische und zytostatische Arzneimittel

200132

Arzneimittel mit Ausnahme derjenigen, die unter 200131 fallen

200133*

Batterien und Akkumulatoren, die unter 160601, 160602 oder 160603 fallen, sowie gemischte Batterien und Akkumulatoren, die solche Batterien enthalten

200134

Batterien und Akkumulatoren mit Ausnahme derjenigen, die unter 200133 fallen

200140

Metalle

Weiterhin Abfälle entsprechend nachfolgender Tabelle für die
2. CHEMISCH/PHYSIKALISCHE BEHANDLUNGSANLAGE (CPA)

Bezeichnung und EAV-Code der Abfälle in chemisch/physikal. Behandlung (CPA)
EAV-Code Bezeichnung der Abfälle für die chemisch/physikalischen Behandlungsanlagen (CPA)

060101*

Schwefelsäure und schweflige Säure

060102*

Salzsäure

060103*

Flusssäure

060104*

Phosphorsäure und phosphorige Säure

060105*

Salpetersäure und salpetrige Säure

060106*

Andere Säuren

060201*

Calciumhydroxid

060203*

Ammoniumhydroxid

060204*

Natrium- und Kaliumhydroxid

060205*

Andere Basen

060311*

Feste Salze und Lösungen, die Cyanid enthalten

060313*

Feste Salze und Lösungen, die Schwermetalle enthalten

060314

Feste Salze und Lösungen mit Ausnahme derjenigen, die unter 060311 und 060313 fallen

110105*

Saure Beizlösungen

110106*

Säuren a.n.g.

110107*

alkalische Beizlösungen

110108*

Phosphatierschlämme

110109*

Schlämme und Filterkuchen, die gefährliche Stoffe enthalten

110111*

wässrige Spülflüssigkeiten, die gefährliche Stoffe enthalten

110112

wässrige Spülflüssigkeiten mit Ausnahme derjenigen, die unter 110111 fallen

110113*

Abfälle aus der Entfettung, die gefährliche Stoffe enthalten

110114

Abfälle aus der Entfettung mit Ausnahme derjenigen, die unter 110113 fallen

110115*

Eluate und Schlämme aus Membransystemen oder Ionenaustauschern, die gefährliche Stoffe enthalten

110198*

andere Abfälle, die gefährliche Stoffe enthalten

110199

Abfälle a. n. g.

110299

Abfälle a. n. g.

160506*

Laborchemikalien, die aus gefährlichen Stoffen bestehen oder solche enthalten, einschließlich Gemische davon Laborchemikalien

160509

gebrauchte Chemikalien mit Ausnahme derjenigen, die unter 160506, 160507 oder 160508 fallen

160606*

getrennt gesammelte Elektrolyte aus Batterien und Akkumulatoren

160901*

Permanganate, z. B. Kaliumpermanganat

160902*

Chromate, z. B. Kaliumchromat, Kalium- oder Natriumchromat

160903*

Peroxide, z. B. Wasserstoffperoxid

160904*

oxidierende Stoffe a. n. g.

161001*

wässrige flüssige Abfälle, die gefährliche Stoffe enthalten

161002

wässrige flüssige Abfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 161001 fallen

161003*

wässrige Konzentrate, die gefährliche Stoffe enthalten

161004

wässrige Konzentrate mit Ausnahme derjenigen, die unter 161003 fallen

190205*

Schlämme aus der physikalisch-chemischen Behandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

190206

Schlämme aus der physikalisch-chemischen Behandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 190205 fallen

190211*

sonstige Abfälle, die gefährliche Stoffe enthalten

190299

Abfälle a. n. g.

190807*

Lösungen und Schlämme aus der Regeneration von Ionenaustauschern

190808*

schwermetallhaltige Abfälle aus Membransystemen

190813*

Schlämme, die gefährliche Stoffe aus einer anderen Behandlung von industriellem Abwasser enthalten

190814

Schlämme aus einer anderen Behandlung von industriellem Abwasser mit Ausnahme derjenigen, die unter 190813 fallen

190902

Schlämme aus der Wasserklärung

190903

Schlämme aus der Dekarbonatisierung

190906

Lösungen und Schlämme aus der Regeneration von Ionenaustauschern

191307*

wässrige flüssige Abfälle und wässrige Konzentrate aus der Sanierung von Grundwasser, die gefährliche Stoffe enthalten

191308

wässrige flüssige Abfälle und wässrige Konzentrate aus der Sanierung von Grundwasser mit Ausnahme derjenigen, die unter 191307 fallen

200114*

Säuren

200115*

Laugen

Folgende gefährliche und nicht gefährliche Abfälle (siehe Tabelle) können wir für Sie
3. EINSAMMELN UND BEFÖRDERN.

Einsammeln und Befördern von nicht / gefährlichen Abfällen AVV-Abfallschlüssel

010101

010102

010304*

010305*

010306

010307*

010308

010309

010310*

010399

010407*

010408

010409

010410

010411

010412

010413

010499

010504

010505*

010506*

010507

010508

010599

020101

020102

020103

020104

020106

020107

020108*

020109

020110

020199

020201

020202

020203

020204

020299

020301

020302

020303

020304

020305

020399

020401

020402

020403

020499

020501

020502

020599

020601

020602

020603

020699

020701

020702

020703

020704

020705

020799

030101

030104*

030105

030199

030201*

030202*

030203*

030204*

030205*

030299

030301

030302

030305

030307

030308

030309

030310

030311

030399

040101

040102

040103*

040104

040105

040106

040107

040108

040109

040199

040209

040210

040214*

040215

040216*

040217

040219*

040220

040221

040222

040299

050102*

050103*

050104*

050105*

050106*

050107*

050108*

050109*

050110

050111*

050112*

050113

050114

050115*

050116

050117

050199

050601*

050603*

050604

050699

050701*

050702

050799

060101*

060102*

060103*

060104*

060105*

060106*

060199

060201*

060203*

060204*

060205*

060299

060311*

060313*

060314

060315*

060316

060399

060403*

060404*

060405*

060499

060502*

060503

060602*

060603

060699

060701*

060702*

060703*

060704*

060799

060802*

060899

060902

060903*

060904

060999

061002*

061099

061101

061199

061301*

061302*

061303

061304*

061305*

061399

070101*

070103*

070104*

070107*

070108*

070109*

070110*

070111*

070112

070199

070201*

070203*

070204*

070207*

070208*

070209*

070210*

070211*

070212

070213

070214*

070215

070216*

070217

070299

070301*

070303*

070304*

070307*

070308*

070309*

070310*

070311*

070312

070399

070401*

070403*

070404*

070407*

070408*

070409*

070410*

070411*

070412

070413*

070499

070501*

070503*

070504*

070507*

070508*

070509*

070510*

070511*

070512

070513*

070514

070599

070601*

070603*

070604*

070607*

070608*

070609*

070610*

070611*

070612

070699

070701*

070703*

070704*

070707*

070708*

070709*

070710*

070711*

070712

070799

080111*

080112

080113*

080114

080115*

080116

080117*

080118

080119*

080120

080121*

080199

080201

080202

080203

080299

080307

080308

080312*

080313

080314*

080315

080316*

080317*

080318

080319*

080399

080409*

080410

080411*

080412

080413*

080414

080415*

080416

080417*

080499

080501*

090101*

090102*

090103*

090104*

090105*

090106*

090107

090108

090110

090111*

090112

090113*

090199

100101

100102

100103

100104*

100105

100107

100109*

100113*

100114*

100115

100116*

100117

100118*

100119

100120*

100121

100122*

100123

100124

100125

100126

100199

100201

100202

100207*

100208

100210

100211*

100212

100213*

100214

100215

100299

100302

100304*

100305

100308*

100309*

100315*

100316

100317*

100318

100319*

100320

100321*

100322

100323*

100324

100325*

100326

100327*

100328

100329*

100330

100399

100401*

100402*

100403*

100404*

100405*

100406*

100407*

100409*

100410

100499

100501

100503*

100504

100505*

100506*

100508*

100509

100510*

100511

100599

100601

100602

100603*

100604

100606*

100607*

100609*

100610

100699

100701

100702

100703

100704

100705

100707*

100708

100799

100804

100808*

100809

100810*

100811

100812*

100813

100814

100815*

100816

100817*

100818

100819*

100820

100899

100903

100905*

100906

100907*

100908

100909*

100910

100911*

100912

100913*

100914

100915*

100916

100999

101003

101005*

101006

101007*

101008

101009*

101010

101011*

101012

101013*

101014

101015*

101016

101099

101103

101105

101109*

101110

101111*

101112

101113*

101114

101115*

101116

101117*

101118

101119*

101120

101199

101201

101203

101205

101206

101208

101209*

101210

101211*

101212

101213

101299

101301

101304

101306

101307

101309*

101310

101311

101312*

101313

101314

101399

101401*

110105*

110106*

110107*

110108*

110109*

110110

110111*

110112

110113*

110114

110115*

110116*

110198*

110199

110202*

110203

110205*

110206

110207*

110299

110301*

110302*

110501

110502

110503*

110504*

110599

120101

120102

120103

120104

120105

120106*

120107*

120108*

120109*

120110*

120112*

120113

120114*

120115

120116*

120117

120118*

120119*

120120*

120121

120199

120301*

120302*

130101*

130104*

130105*

130109*

130110*

130111*

130112*

130113*

130204*

130205*

130206*

130207*

130208*

130301*

130306*

130307*

130308*

130309*

130310*

130401*

130402*

130403*

130501*

130502*

130503*

130506*

130507*

130508*

130701*

130702*

130703*

130801*

130802*

130899*

140601*

140602*

140603*

140604*

140605*

150101

150102

150103

150104

150105

150106

150107

150109

150110*

150111*

150202*

150203

160103

160104*

160106

160107*

160108*

160109*

160110*

160111*

160112

160113*

160114*

160115

160116

160117

160118

160119

160120

160121*

160122

160199

160209*

160210*

160211*

160212*

160213*

160214

160215*

160216

160303*

160304

160305*

160306

160307*

160504*

160505

160506*

160507*

160508*

160509

160601*

160602*

160603*

160604

160605

160606*

160708*

160709*

160799

160801

160802*

160803

160804

160805*

160806*

160807*

160901*

160902*

160903*

160904*

161001*

161002

161003*

161004

161101*

161102

161103*

161104

161105*

161106

170101

170102

170103

170106*

170107

170201

170202

170203

170204*

170301*

170302

170303*

170401

170402

170403

170404

170405

170406

170407

170409*

170410*

170411

170503*

170504

170505*

170506

170507*

170508

170601*

170603*

170604

170605*

170801*

170802

170901*

170902*

170903*

170904

180101

180102

180103*

180104

180106*

180107

180108*

180109

180110*

180201

180202*

180203

180205*

180206

180207*

180208

190102

190105*

190106*

190107*

190110*

190111*

190112

190113*

190114

190115*

190116

190117*

190118

190119

190199

190203

190204*

190205*

190206

190207*

190208*

190209*

190210

190211*

190299

190304*

190305

190306*

190307

190308*

190401

190402*

190403*

190404

190501

190502

190503

190599

190603

190604

190605

190606

190699

190702*

190703

190801

190802

190805

190806*

190807*

190808*

190809

190810*

190811*

190812

190813*

190814

190899

190901

190902

190903

190904

190905

190906

190999

191001

191002

191003*

191004

191005*

191006

191101*

191102*

191103*

191104*

191105*

191106

191107*

191199

191201

191202

191203

191204

191205

191206*

191207

191208

191209

191210

191211*

191212

191301*

191302

191303*

191304

191305*

191306

191307*

191308

200101

200102

200108

200110

200111

200113*

200114*

200115*

200117*

200119*

200121*

200123*

200125

200126*

200127*

200128

200129*

200130

200131*

200132

200133*

200134

200135*

200136

200137*

200138

200139

200140

200141

200199

200201

200202

200203

200301

200302

200303

200304

200306

200307

200399

 

UWE S&R stellt sich vor

Die UWE Sondermüll & Recycling GmbH wurde 1992 als eigenständiges Tochterunternehmen der UWE GmbH & Co KG mit dem Ziel gegründet, die Geschäftstätigkeit auf Entsorgungsaufgaben im Bereich der gefährlichen Abfälle auszudehnen.

  • Das Einzugsgebiet der Entsorgungsanlagen der UWE Sondermüll & Recycling GmbH liegt insbesondere in den Bundesländern Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Darüber hinaus wurden bundesweit Sonderabfälle angenommen; es existieren dahingehend auch Verträge mit Gesellschaften, die für die Bundesländer mit Andienungs- und Überlassungspflichten zuständig sind. 
  • Auf ihrem Betriebsgelände betreibt die UWE Sondermüll & Recycling GmbH ein Zwischenlager für gefährliche Abfälle („Sonderabfälle“) und eine chemisch/physikalischen Behandlungsanlage für industrielle Abwässer mit anorganischen Abwasserinhaltsstoffen aus den Herkunftsbereichen Galvanik, Oberflächenbehandlung und chemische Industrie in zwei nach Bundes-Immissionschutzgesetz genehmigte Entsorgungsanlagen.
  • Das Zwischenlager ist als Einrichtung zur vorbereitenden Behandlung zugelassen.
  • In der chemisch/physikalischen Behandlungsanlage werden vorwiegend schwermetallhaltige (inkl. chromathaltige) sowie mit anderen toxischen Inhaltsstoffen belastete Abwässer entgiftet.
  • Seit 02.12.1997 ist unser Unternehmen als Entsorgungsfachbetrieb nach § 2 EfbV zertifiziert. Dies bringt zum Ausdruck, daß wir unseren Kunden umweltverträgliche und rechtskonforme Entsorgungsleistungen garantieren.

Weiterhin bieten wir unseren Kunden eine kompetente Beratung für die Lösung ihrer Entsorgungsprobleme.